Vereinbarkeit von Aufstellungen mit dem christlichen Glauben?! Zu der Vereinbarkeit von Aufstellungen mit dem christlichen Glauben sei auf folgende Webseiten verwiesen: www.isbus.net http://www.akademieps.de/download/4831- Gersdorf_Warum%20Familienaufstellungen%20auf%20bibl..pdf http://leben-braucht-mut.de/familienaufstellung-in-der-seelsorge-juengste- entwicklungen-und-erfolge/ Wir verstehen die Aufstellungsarbeit als ein Instrument. Wer mit welcher Intention dieses Instrument bedient ist die entscheidende Frage. Wir halten es mit dem biblischen Grundsatz: "Prüfet alles und das Gute behaltet." (1. Thess. 5, 21). Wir beziehen unseren Glauben an Jesus Christus in unsere Aufstellungen mit ein: Begleitung der Arbeit im Gebet. Als Grundlage dient das biblische Menschenbild. Indem wir den Aufstellungstag unter dem Schutz Gottes stellen. Wir begleiten auf Wunsch den Aufstellenden im nachhinein seelsorgerlich und beraterisch weiter. Wir distanzieren uns von der Aufstellungsarbeit von Bert Hellinger, die uns zu direktiv und manipulativ erscheint.
Wer wir sind Aufstellungen - Was ist das? Start AGB
Beziehungen aufstellen
Supervisionsaufstellungen Aufstellungen mit dem “Inneren Team” Problemlösungsaufstellungen Organisationsaufstellungen Familienaufstellungen Paaraufstellungen Impressum Grundsätzliches Ziele von Aufstellungen Arten von Aufstellungen Termine und Kosten Anmeldung Kontakt Links Wirkungsweise Ablauf von Aufstellungen Vereinbarkeit mit christlichem Glauben