Paaraufstellungen Eine Paaraufstellung eignet sich, um von Außen einen Blick auf seine eigene Beziehung zu werfen, um den Ursachen von Konflikten näher zu kommen, um herauszufinden, was die Beziehung weiter verbessern könnte. Als Hilfsmittel dient das Aufstellen der Eheperson oder Beziehungsperson (eines Repräsentanten, der die Beziehung als solche repräsentiert). Dabei rückt der Fokus ab von den beiden Partnern und wird auf die Beziehung gelenkt. Wie geht es unserer Beziehung? Was braucht sie, damit es ihr gut geht? Ablauf einer Paaraufstellung Bei einer Paaraufstellung stellt nicht nur eine Person, sondern beide Partner ihr Anliegen auf. Da die Wahrnehmungen, Empfindungen und Erwartungen der Partner häufig unterschiedlich sind, stellt zunächst jeder Partner das Thema aus seiner Sicht mit Figuren. Anschließend wird eine gemeinsame Ausgangsstellung gesucht, welche dann mit Repräsentanten aufgestellt wird. 
Start AGB
Beziehungen aufstellen
Supervisionsaufstellungen Aufstellungen mit dem “Inneren Team” Problemlösungsaufstellungen Organisationsaufstellungen Familienaufstellungen Paaraufstellungen Impressum Wer wir sind Aufstellungen - Was ist das? Ziele von Aufstellungen Arten von Aufstellungen Paaraufstellungen Familienaufstellungen Organisationsaufstellungen Problemlösungsaufstellungen “Inneres Team” Aufstellungen Supervisionsaufstellungen Termine und Kosten Anmeldung Kontakt Links